Sporttag 2007 - Sportverein Udligenswil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sporttag 2007

Sporttag
Samstag, 2. Juni 2007
Bildergalerie
Sporttag im Regen
            
            
69 Kinder haben dem Wetter getrotzt und kamen mit ihren   Eltern an den Sporttag. Es wurden Aufhellungen angekündigt, aber wir   merkten nichts davon. Trotzdem die Stimmung war toll und alle waren mit   vollem Einsatz dabei.
           
Heidy   Henseler war für das Einturnen verantwortlich, damit alle schön warm  an  den Start des Athletic Cup’s gehen konnten. Es war schon hart, so  gegen  den Regen zu spurten oder im nassen Sand zu landen. Aber die  Kinder  liessen sich nichts anmerken und wurden freudig von den  Zuschauern  angefeuert.
           
Zum   Glück konnte man sich zwischendurch im Samariterverein Beizli  aufwärmen  und etwas Essen oder Trinken. Der Samariterverein hatte  gleichzeitig  sein 40-Jahre Jubiläumsfest an diesem Samstag.
           
Nach   den Athletic Cup Disziplinen Sprint, Ballwurf, Kugelstossen und   Weitsprung fand anschliessend der PlauschCup statt. In 6er Gruppen galt   es die verschiedenen Posten, SchwimmSchwamm, Seilziehen, Sackhüpfen,   Verbandsstafette und der Unihockey-Parcour, zu absolvieren. Hier konnten   auch die Kleinsten mitmachen, was sie begeistert taten. Toll war der   Einsatz aller Kinder und es machte grosse Freude den Kindern zuzusehen,   wie sie mit Begeisterung dabei waren.
           
Endlich   kam die versprochene Aufhellung - gerade Richtig zur Rangverkündigung.   Die ersten drei Kinder der Kategorie erhielten jeweils eine Medaille  und  die Freude war gross. Für alle anderen gab’s den Athletic Cup Pin,   welcher ebenfalls sehr geschätzt wurde. 4 Mädchen und 1 Knabe haben  sich  für den Kantonalfinal qualifiziert – herzliche Gratulation.

Alle   Kinder, welche am PlauschCup mitmachten, konnten vom schönen Gabentisch   etwas aussuchen. Das Losglück gab die Reihenfolge an. Die Wahl war  nicht  immer einfach: Wecker, Kickball oder Schlüsselanhänger?
                         
Die   Bilder sprechen für sich! Der Sportverein und das OK danken allen ganz   herzlich für ihren tollen Einsatz, ob als Helfer, Zuschauer oder   Teilnehmer. Wir freuen uns schon heute auf nächstes Jahr!

Text: Irene Lombriser









Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü