Sporttag 2005 - Sportverein Udligenswil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sporttag 2005

Sporttag

Bildergalerie
Sporttag 2005, 4. Juni 2005

Kommen sie oder kommen sie nicht? Diese bange Frage konnte man auf den Gesichtern der Organisatoren des Sporttags 2005 förmlich sehen. Den ganzen Vormittag goss es in unregelmässigen Abständen wie aus Kübeln. Doch wunderbar, um halb eins war Schluss damit, die Schleusen schlossen sich und das Wetter besserte sich. Und sie kamen, die Kinder, von allen Seiten strömten sie auf den Schulhausplatz, zum Teil auch von Ihren Eltern begleitet.
 
Für den Athletic Cup, einem offiziellen Anlass des Schweizerischen Leichtathletikverbandes SLV, meldeten sich insgesamt 59 Kinder, 31 Mädchen und 28 Knaben. Der sportliche Teil begann mit dem Einlaufen mit Heidy Henseler, bevor sich die Kinder kategorienweise zu den einzelnen Stationen Sprint, Weitsprung und Ballwurf oder Kugelstossen begaben. Wie eine Fahne trug jede Gruppe einen Speer mit sich, an dem jeweils ein unterschiedliches Stofftier befestigt war. Seit letztem Jahr nach dem Sporttag war die Weitsprunganlage wegen Bauarbeiten unbenutzbar. Erst einige Tage vor dem diesjährigen Anlass wurde sie wieder instand gestellt. Herzlichen Dank allen, welche noch rechtzeitig für die Fertigstellung gesorgt haben. 

Für den zweiten Teil des Nachmittags, dem Plausch-Cup, liessen wir uns etwas Neues einfallen. Die Firma Müller aus Schongau stellte für uns einen 7.5mx5m grossen Menschen-Töggeli-Fussballkasten auf dem Hartplatz auf. 11 Teams mit je 5 "Töggelis" spielten in 3 Kategorien um den Plausch-Sieger des Nachmittags. Für einmal durfte man sich nicht frei auf dem ganzen Feld, sondern wie beim richtigen Töggelikasten nur an der Stange auf seinem Platz bewegen. Zur Unterscheidung der Teams erhielten alle "Tschütteler" farbige Baseballmützen.  

Um die Wartezeit zwischen den Spielen auszufüllen, fand als weitere Attraktion eine Wasserstafette statt. Hier galt es zuerst einzelne Hindernisse zu überwinden. Anschliessend musste ein Becher mit Wasser gefüllt und möglichst schnell zurück getragen werden. Das Wasser, welches den Transport überstand, wurde dann in eine Flasche abgefüllt. Erst wenn diese randvoll war, wurde die Zeit gestoppt. 

Bei der Siegerehrung ging es zuerst ein wenig chaotisch zu. Zu anziehend wirkte der überreich gefüllte Gabentisch auf die Kinder. Alle Teams, welche am Plauschteil mitmachten, durften sich einen Preis aussuchen. Die ersten drei jeder Kategorie des AthleticCups erhielten eine Medaille, separat für Mädchen und Knaben. Als weitere Preise gab es Pins und für alle einen Schokoriegel. Die jeweils letzten Kinder der zwei untersten Kategorien erhielten als Trostpreis das "Gruppen-Stofftierli". Die Freude daran war wohl nicht kleiner als jene an den Medaillen. Insbesondere der herzige Igel war heissbegehrt! Vier Kinder qualifizierten sich mit ihren Leistungen für den Kantonalfinal vom 2.7.05 in Reussbühl, 3 Knaben und 1 Mädchen. 

Wieder einmal war der Sporttag ein toller Anlass für die Beteiligten. Wir danken allen, welche mitgemacht haben, sei es als Teilnehmer oder als Helfer. Ohne euch könnte der Sporttag nicht stattfinden. Für nächstes Jahr erhoffen wir uns wieder tolles Wetter, eine riesige Beteiligung und ein gewaltiges Publikum, welches die Sportlerinnen und Sportler anfeuert und vielleicht sogar selber in den Töggelikasten steigt.

Text: Hans Rudolf Bürgi, Bilder: Andi Halter
              
 
  
 








Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü